Asteriskus


Asteriskus

* * *

As|te|rịs|kus 〈m.; -, -ken; 〉
1. 〈Typ.〉 Sternchen
2. 〈Gramm.〉 Zeichen zur Markierung einer erschlossenen, nicht belegten Wortform
[zu grch. asteriskos „kleiner Stern“]

* * *

As|te|rịsk, der; -s, -e, As|te|rịs|kus, der; -, …ken [lat. asteriscus < griech. asteri̓skos] (Buch- u. Schriftw.):
Sternchen als Hinweis auf eine Fußnote bzw. als Kennzeichnung von erschlossenen, nicht belegten Wortformen (Zeichen: *).

* * *

Asterịskus
 
[griechisch »Sternchen«] der, -/...ken, Sprachwissenschaft: Zeichen (*) vor nicht belegten, sondern nur erschlossenen Formen, z. B. indogermanisch *pətēr »Vater«. Die griechischen Grammatiker markierten damit Textstellen, die keinen Sinn ergaben (so Aristophanes von Byzanz), oder bezeichneten damit mehrfach überlieferte Textstellen dort, wo sie am richtigen Platz zu sein schienen (so Aristarchos von Samothrake).

* * *

As|te|rịs|kus, der; -, ...ken [lat. asteriscus < griech. asterískos] (Buch- u. Schriftw.): Sternchen als Hinweis auf eine Fußnote bzw. als Kennzeichnung von erschlossenen, nicht belegten Wortformen (Zeichen: *).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Asteriskus — Asterisk (frz. astérisque, Sternchen) steht für: Sternchen (Schriftzeichen) (*), ein typografisches Zeichen Asterisk (Telefonanlage), eine freie Software, die alle Funktionalitäten einer herkömmlichen Telefonanlage abdeckt Robert James Fletcher… …   Deutsch Wikipedia

  • Asteriskus — As|te|rịs|kus 〈m.; Gen.: , Pl.: rịs|ken; Zeichen: *; Sprachw.; Typ.〉 = Asterisk …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Asteriskus — As|te|ris|kus der; , ...ken u. As|te|risk der; s, Plur. s od. e <über lat. asteriscus aus gleichbed. gr. asterískos; vgl.↑Asterie>: a) Sternchen (Zeichen *) als Hinweis auf eine Fußnote od. eine mögliche Variante; b) Sternchen (Zeichen *)… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Asteriskus — As|te|rịsk, der; s, e, As|te|rịs|kus, der; , ...ken (Druckwesen Sternchen; Zeichen *) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Asteriskus (Liturgie) — Der Asteriskus ist ein vor allem in der griechisch katholischen und orthodoxen Liturgie verwendetes Gerät. Es handelte sich um zwei gebogene Metallstreifen, die über Kreuz zusammengefügt sind und so einen Kreuzbogen bilden. An der Kreuzung hängt… …   Deutsch Wikipedia

  • Sternchen — Asteriskus; Stern; Asterisk; *; Starchen (umgangssprachlich); Möchtegern Star; B Prominenter; Starlet * * * Stẹrn|chen 〈n. 14〉 1. kleiner Stern 2. sternförmiges gedrucktes Zeichen (für Fußnoten, zur Kennzeichnung besonderer Qual …   Universal-Lexikon

  • * — Satzzeichen , –, , ―  . ,  , ,  ; ,  : ,  … ,  ·  ¿, ?, !, ¡, ‽, ؟ „…“, »…« … …   Deutsch Wikipedia

  • Asterisk — (frz. astérisque „Sternchen“) steht für: Sternchen (Schriftzeichen) (*), ein typografisches Zeichen Asterisk (Telefonanlage), eine freie Software, die alle Funktionalitäten einer herkömmlichen Telefonanlage abdeckt Robert James Fletcher… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der unregelmäßigen Substantive im Neugriechischen — Unregelmäßige Substantive im Neugriechischen sind Substantive, die sich in verschiedenerlei Hinsicht grammatikalisch anders verhalten als die Mehrheit der neugriechischen Substantive. Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht 2 Gebrauch 3 Substantive mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste unregelmäßiger Substantive im Neugriechischen — Unregelmäßige Substantive im Neugriechischen sind Substantive, die sich in verschiedenerlei Hinsicht grammatikalisch anders verhalten als die Mehrheit der neugriechischen Substantive. Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht 2 Gebrauch 3 Substantive mit… …   Deutsch Wikipedia